>  Startseite  >  News
< RWA Kurs verschoben
26.03.2021 22:12 Alter: 85 days

Update COVID 19 Regeln


 

ABÖ-Fachverband Covid-19 Regeln:

 

 

Der ABÖ-FACHVERBAND hat Vorkehrungen getroffen, um den laufenden Schulungsbetrieb und auch andere Veranstaltungen zu ermöglichen. Der Schutz der Teilnehmer und Vortragende hat oberste Priorität.

Deshalb sind Desinfektionsständer, FFP2-Masken und zusätzliche Face-Shield vorrätig und stehen den Teilnehmern zur Verfügung.

Außerdem wird darauf bedacht genommen, die Sitzplätze so anzupassen, dass ein möglichst großer Abstand zwischen zwei Teilnehmern eingehalten werden kann.
Die Sanitärräumlichkeiten im Schulungscenter werden mehrmals gereinigt und desinfiziert.

Bei allen organisatorischen Vorkehrungen um die Gesundheit der Mitarbeiter, Teilnehmer und Vortragenden zu sichern, sind wir jedoch besonders auf die Mithilfe jedes einzelnen Teilnehmers angewiesen, die aufgelegten Regeln und Anweisungen mitzutragen und von eigenen oder den zur Verfügung gestellten Schutzutensilien Gebrauch zu machen.

Wir bitten um Sie um die Beachtung folgender Regeln

  • Versuchen Sie mindestens „2m“ Abstand zu anderen Personen einzuhalten, insbesondere wenn Sie Ihren Platz verlassen müssen

  • Unterlassen Sie Körperkontakt wie „Händeschütteln“, oder andere Begrüßungsformen, die eine Virusübertragung durch Kontaktflächen ermöglicht.

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich, desinfizieren Sie die Hände, wenn möglich an den angebotenen Desinfektionsständern

  • Vermeiden Sie sich, mit den Händen im Gesicht und an den FFP2-Masken zu berühren, niesen Sie in ein Taschentuch oder Armbeuge

  • Berühren Sie nur unbedingt notwendige Gegenstände und Oberflächen

  • Verzichten Sie auf die Ausbildungsteilnahme, wenn Sie allgemeine Krankheitssymptome verspüren, oder immunschwächende Vorerkrankungen vorhanden sind. Bitte nehmen Sie in diesen Fällen mit uns Kontakt auf

  • Sie sollen zum Schutze aller Personen in häuslicher Quarantäne bleiben, wenn Sie in den letzten zwei Wochen mit infizierten „COVID-19 Personen“ in Kontakt waren, eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist dann nicht möglich

  • Werden während einer Veranstaltung Krankheitssymptome wie (Erkältung, Fieber oder grippeähnliche Symptome) festgestellt, haben unsere Organisatoren und Vortragende das Recht, diesen Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen bzw. zu isolieren

  • Informieren Sie uns umgehend schriftlich, falls Sie nach der Veranstaltung Krankheitssymptome bekommen, die auf COVID-19 hinweisen. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt, jedoch benötigen wir diese, um mögliche betroffene Kontaktpersonen unverzüglich über das erhöhte Risiko zu warnen.

    Sie können eigene Schutzartikel (FFP2-Masken, Einweghandschuhe) mitbringen. Während des Betretens und der Registrierung, der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie bei Verlassen des Sitzplatzes ist das Anwenden verpflichtend.

 

ACHTUNG!

 

 

Aufgrund der neuen Mutationen in den Virusstämmen gilt ab sofort zusätzlich!

Jeder Kursteilnehmer ist verpflichtet, vor dem Kursantritt eine Bestätigung eines negativen Covid-Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder eine abgeschlossene Impfung vorzuweisen. Kann dies nicht erbracht werden ist eine Teilnahme nicht gestattet!

Wir bitten um Verständnis für diese erweiterten temporären Maßnahmen!

ABÖ-FACHVERBAND Albert Seher
Präsident